Aufrufe
vor 5 Jahren

klecks 1/2014

  • Text
  • Familie
  • Erzieher
  • Kinder
  • Kindern
  • Zeit
  • Eltern
  • Spiel
  • Spielzeug
  • Pikler
  • Kitas
  • Berlin
klecks bietet Eltern und Erziehern das komplette Themenspektrum von Pädagogik bis Psychologie, von Gesundheit über Reisen bis hin zu Spieletipps und Veranstaltungsempfehlungen. klecks erscheint zwei Mal im Jahr.

pme Lernwelten im

pme Lernwelten im Porträt | Text: Isabel Hempel | Fotos: Hanns Köhler Wir sagen „Danke und adieu!“ Silke Kaufmann hat die Kita Wolkenzwerge aufgebaut und von Beginn an geleitet. Nach sechs Jahren fruchtbarer Zusammenarbeit verlässt sie den pme Familienservice und bricht auf zu neuen Ufern. Wir sagen „Adieu!“ und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft! Silke Kaufmann, seit 2008 Leiterin der Wolkenzwerge Berlin, bricht auf zu neuen Ufern Der Kirschbaum der Wolkenzwerge-Kita in voller Pracht Ich habe gerne beim pme Familienservice gearbeitet, weil ... ... Eigeninitiative geschätzt wird und ich das volle Vertrauen der Führungsebene genießen konnte. Sehr gut gefallen haben mir auch die flachen Hierarchien, dass alle sich duzen und man so viele Kolleginnen und Kollegen kennt. Das Highlight meiner Arbeitswoche war... ... wenn es nette Tür- und Angelgespräche mit den Eltern gab, wenn wir lachten und Spaß hatten, wenn die Kinder fröhlich waren und lustige Dinge sagten. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht der pme Familienservice durch... ... lange Öffnungszeiten, viel Flexibilität bei den Hol- und Bringzeiten und großes Entgegenkommen, wo immer es möglich ist. Und natürlich geben wir den Eltern die Sicherheit, dass ihre Kinder bei uns gut aufgehoben sind. Ausgleich zu meinem Beruf finde ich bei ... ... meinen vielen Fahrten mit dem Rad, allein mein Arbeitsweg hat täglich 25 Kilometer betragen. Das wird sich in Zukunft ändern: Mein neuer Job ist genau neben meiner Haustür! Am Wochenende unternehme ich mit meinem Partner oft lange Radtouren. Außerdem lerne ich Italienisch und Französisch, ich liebe das Kino und bin gern in der Stadt unterwegs und treffe Freunde. Mein Rat für Erzieherinnen und Erzieher: Bewahrt Ruhe und behaltet den Überblick. Genießt die große Anerkennung, die ihr erhaltet, und lasst euch durch gelegentliche Kritik nicht zu sehr verunsichern: Wir machen vieles möglich, aber wir können nicht jeden Wunsch erfüllen. Was bringt die Zukunft? Ich nehme wieder die Herausforderung an, eine Kita von Grund auf neu aufzubauen. Ich freue mich sehr darauf. Ich verlasse die Wolkenzwerge mit einem weinenden Auge. Ich möchte mich beim Axel-Springer-Verlag, bei meinen Kolleginnen und Kollegen, den Eltern und natürlich bei den Kindern herzlich für ihr Vertrauen und die schöne Zeit bedanken! 10

Entspannt spielen in luftiger Höhe mitten in der Stadt Natascha Hoffmann unser Tipp übernimmt ab Oktober 2014 kommissarisch die Leitung der pme-Kita Wolkenzwerge. Sie arbeitet seit 2010 dort als Erzieherin. Natascha studiert berufsbegleitend “Erziehung und Bildung im Kindesalter” mit dem Schwerpunkt Leitung und Management an der Berliner Alice- Salomon-Hochschule. “Ich verstehe unsere Kita als einen Ort der Bildung. Kinder lernen vor allem über das Erleben und nehmen mehr aus ihrer Umwelt wahr, als ihnen bewusst ist. Es ist an uns, ihnen viele Erfahrungsmöglichkeiten mit auf ihren Weg zu geben.” 11

Magazine

Klecks Magazin 1/2018
Klecks Magazin 2/2016
klecks 1/2016
klecks 2/2015
klecks 1/2015
klecks 1/2014
Familie Erzieher Kinder Kindern Zeit Eltern Spiel Spielzeug Pikler Kitas Berlin