Aufrufe
vor 5 Jahren

klecks 1/2014

  • Text
  • Familie
  • Erzieher
  • Kinder
  • Kindern
  • Zeit
  • Eltern
  • Spiel
  • Spielzeug
  • Pikler
  • Kitas
  • Berlin
klecks bietet Eltern und Erziehern das komplette Themenspektrum von Pädagogik bis Psychologie, von Gesundheit über Reisen bis hin zu Spieletipps und Veranstaltungsempfehlungen. klecks erscheint zwei Mal im Jahr.

BILDERBUCHKLASSIKER DIE

BILDERBUCHKLASSIKER DIE IN JEDES KINDERZIMMER GEHÖREN HENRIETTE „Henriette heißt die nette, alte, kleine Bimmelbahn. Henriette, Henriette fuhr noch nie nach einem Plan“. So beginnt der gereimte Bilderbuch-Klassiker, den James Krüss vor mittlerweile 57 Jahren geschaffen hat. Kinder lieben die Geschichte von der Bimmelbahn, die durch Wiesen fährt und wartet, bis alle Kinder eingestiegen sind, und sprechen die wundervoll klingenden Worte wie „Brommelbeerenschlag“ begeistert mit. Henriette Bimmelbahn James Krüss (Autor), Lisl Stich (Illustratorin) Deutscher Taschenbuch Verlag DAS KLEINE BLAU Es ist mehr als nur ein Buch zum Thema Farbenlehre, was Leo Lionni sich da vor über 40 Jahren ausgedacht hat. Das kleine Blau hat viele bunte Freunde – das Gelb mag er am liebsten. Mit reduzierten, bunten Papierschnipseln wird eine wunderbare Freundschaftsgeschichte erzählt. Das kleine Blau Leo Lionni (Autor, Illustrator) Oetinger Verlag MEIN ESEL BENJAMIN Mit wunderschönen Schwarzweiß-Fotos aus den 1960er Jahren illustriert, hat die Geschichte von Susi und ihrem Esel Benjamin immer noch einen ganz besonderen Platz in der bunten Bilderbuchwelt. Die Freundschaft und die Abenteuer eines Eselbabys und eines selbstbewussten, kleinen Mädchens hat Hans Limmer liebevoll in Wort und Bild gesetzt. Mein Esel Benjamin Lennart Osbeck (Autor), Hans Limmer (Autor) FISCHER Sauerländer Verlag TIPP: BÜCHER KAUFEN IM PME WEBSHOP Alle vorgestellten Bücher können Sie über unseren Webshop bestellen. Melden Sie sich dazu einfach bei www.familienservice.de/buecher an und stöbern Sie in unserem umfangreichen Sortiment. 12

„Wenn ich ein Kinderbuch suche, lande ich immer wieder bei den Klassikern. Sie begleiten seit Jahrzehnten Kinder beim Großwerden und haben nichts von ihrer Aktualität verloren. Dank wunderschöner Illustrationen und toller Texte sind sie auch für Erwachsene ein Vergnügen.“ Lesetipps von Margit Werner, Diplom-Sozialpädagogin und zentrale Verantwortliche der pme Lernwelten WILLI WIBERG WILDE KERLE Viele eindrucksvolle Bilder, wenig Text - so transportiert Maurice Sendak die ganz großen Gefühle wie Wut und Verlassenheit in seinem Kinderbuch-Klassiker “Wo die wilden Kerle wohnen”. Seit ihrem Erscheinen 1963 fasziniert die kurze Geschichte Kinder und Erwachsene immer wieder von neuem. Kein Wunder: Jeder wünscht sich wohl nach verwegenen Abenteuern die Rückkehr in einen sicheren Hafen, wo das warme Abendessen schon bereitsteht. Wo die wilden Kerle wohnen Maurice Sendak (Autor, Illustrator) Diogenes Verlag Willi Wiberg, in Schweden ein Held mit eigenem Wohnsitz, hat für jede Lebens- und Gefühlslage seine eigene Interpretation. Die Geschichten sind von Gunilla Bergström so menschlich und witzig beschrieben, dass diese Bilderbuchreihe, die 1972 ihren Anfang nahm, unbedingt in die Reihe der Bücher gehört, ohne die man auf keinen Fall aufwachsen sollte. Die schönsten Geschichten von Willi Wiberg Gunilla Bergström (Autorin, Illustratorin) Oetinger Verlag DER GLÜCKLICHE LÖWE Die Geschichte vom glücklichen Löwen, die 1954 von Louise Fatio geschrieben und von ihrem Ehemann Roger Duvoisin illustriert wurde, erhielt 1956 den Deutschen Jugendliteraturpreis. Die Geschichte, in der Franz, der Zoowärtersohn, Dinge vollbringt, an denen sich die Erwachsenen die Zähne ausbeißen, ist ein wunderbares Beispiel für die Autonomie unserer Kinder. Der Glückliche Löwe Louise Fatio (Autorin), Roger Duvoisin (Illustrator) Kerle in Herder Verlag 13

Magazine

Klecks Magazin 1/2018
Klecks Magazin 2/2016
klecks 1/2016
klecks 2/2015
klecks 1/2015
klecks 1/2014
Familie Erzieher Kinder Kindern Zeit Eltern Spiel Spielzeug Pikler Kitas Berlin