Aufrufe
vor 5 Jahren

klecks 1/2014

  • Text
  • Familie
  • Erzieher
  • Kinder
  • Kindern
  • Zeit
  • Eltern
  • Spiel
  • Spielzeug
  • Pikler
  • Kitas
  • Berlin
klecks bietet Eltern und Erziehern das komplette Themenspektrum von Pädagogik bis Psychologie, von Gesundheit über Reisen bis hin zu Spieletipps und Veranstaltungsempfehlungen. klecks erscheint zwei Mal im Jahr.

pme Lernwelten im

pme Lernwelten im Porträt | Text: Isabel Hempel | Fotos: Hanns Köhler Schon mal den Himmel geküsst? Die Kinder der pme-Kita Wolkenzwerge erkunden die Welt über den Dächern Berlins Ausflüge ans Spreeufer oder ein Besuch der Nofretete im Neuen Museum: Den Kindern der Berliner Wolkenzwerge, die im 6. Stock des Axel-Springer-Verlags beheimatet sind, liegt die Hauptstadt im wahrsten Sinne des Wortes zu Füßen. Im Frühjahr blüht der Kirschbaum. Das japanische Gewächs verdeckt trotzig ein Stück der Fassade des goldenen Axel-Springer-Hochhauses, das hinter dem Bäumchen in den Himmel ragt. Es gedeiht bestens hier oben, auf der Dachterrasse im sechsten Stock eines Verlagsgebäudes. Dort haben sich die „Wolkenzwerge“ ihre eigene Welt eingerichtet. Mit Sandkästen, einer Rutsche, Boby Cars und Blickkontakt zu den Kranfahrern, die an den Baustellen der Hauptstadt werkeln. Seit 2008 gibt es die Kita „Wolkenzwerge“ in Kooperation mit dem Axel-Springer-Verlag. 20 Pädagoginnen und Pädagogen, zwei Auszubildende, eine Praktikantin, zwei Mädchen, die ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren, eine Hauswirtschafterin und eine Reinigungskraft arbeiten hier. Sie betreuen 85 Kinder vom Krabbel- bis zum Vorschulalter, deren Eltern Schlagzeilen für BILD, Die Welt oder die Morgenpost schreiben oder in der Verwaltung des Springer Verlags arbeiten. „Uns ist wichtig, den Kindern ein Gegengewicht zur Medienwelt zu bieten, die sie von zu Hause kennen“, sagt Silke Kaufmann, von Beginn an Leiterin der Kita. Die Hauptstadt bietet dafür schier unendliche Möglichkeiten. „Wir gehen in die Komische Oper, haben mit einer Gruppe Vorschulkinder schon die Nofretete im Neuen Museum bewundert, fahren in den Zoo oder besuchen die Reparaturwerkstatt der Berliner S-Bahn“, erzählt die 48-Jährige Wahlberlinerin. Eine Gruppe der Wolkenzwerge unternimmt wöchentliche Ausflüge in den Plänterwald am Spreeufer, eine andere belegt einen Tanzkurs in Berlin Kreuzberg. „Jeder in unserem Team bringt seine Ideen und Kenntnisse ein und kann entsprechend mit den Kindern arbeiten“, sagt Kaufmann. Für die Kleinsten gibt es Bewegungserziehung nach Emmi Pikler, Größere machen Yoga oder Early English mit zwei Muttersprachlern aus dem Pädagogen-Team. Das Verlagshaus bildet eine eigene kleine Stadt, die es zu entdecken gilt. Täglich kommen Laster und laden Lebensmittel auf Kühlpaletten ab, es gibt eine Post, eine Kleiderreinigung, eine Autovermietung, eine kleine Bank und ein Ärztezentrum. „Die Kinder lieben es, den Fensterputzern zuzuschauen, die in Körben an der Fassade auf- und abfahren“, erzählt Silke Kaufmann. „Einmal im Jahr dürfen sie in den riesigen Töpfen des Caterers der Springer-Kantine kochen. An Halloween ziehen sie kostümiert durch die Büros und verlangen ‚Süßes oder Saures’. An Weihnachten schmücken wir gemeinsam den großen Baum des Springer-Verlags.“ Im Journalistencafé im 19. Stockwerk des Springer-Hochhauses durften die Wolkenzwerge schon Mousse au Chocolat vom Chefkoch kosten. „Dort werden sonst nur hochrangige Gäste wie Angela Merkel oder der Dalai Lama empfangen“, erzählt die Leiterin. „Das Café wurde noch ganz im Sinne des alten Axel Springer eingerichtet – mit holzvertäfelten Wänden und großen Kunstwerken.“ „Die Kinder lieben es, den Fensterputzern zuzuschauen, die in Körben an der Fassade auf- und abfahren.“ Wer in einem Hochhaus in die Kita geht, lernt das Treppensteigen.. Für die vielen Stufen, die die Wolkenzwerge täglich nehmen, haben sie schon ministerielle Weihen erhalten. „Wir haben uns 2013 beim Projekt ‚100.000 Stufen für die Gesundheit’ beworben“, sagt Silke Kaufmann und lacht. „Dafür bekamen wir von Minister Daniel Bahr einen Obstkorb für fleißiges Treppensteigen überreicht.“ 6

Hoch hinaus geht´s auf der Dachterrasse des Axel-Springer-Hauses 7

Magazine

Klecks Magazin 1/2018
Klecks Magazin 2/2016
klecks 1/2016
klecks 2/2015
klecks 1/2015
klecks 1/2014
Familie Erzieher Kinder Kindern Zeit Eltern Spiel Spielzeug Pikler Kitas Berlin