Aufrufe
vor 6 Jahren

klecks 1/2015

  • Text
  • Kindergarten
  • Krippe
  • Kita
  • Kinder
  • Kindern
  • Sprache
  • Englisch
  • Sprachen
  • Familienservice
  • Familie
  • Natur
  • Sprechen
  • Eltern
  • Florakinder
In dieser Ausgabe liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Mehrsprachigkeit. Lesen Sie, auf welche verschiedenen Arten Kinder in unseren Lernwelten mit anderen Sprachen in Berührung kommen und mit welcher Freude und Begeisterung sie dabei sind. Unsere Erzieherinnen und Erzieher stellen uns ihre Muttersprachen vor und lassen sich beim „Sprachbad" und beim „Englisch spielen" über die Schulter schauen. In jedem klecks geben wir zudem Tipps aus unserer pädagogischen Arbeit weiter: Diesmal gibt die angehende Naturpädagogin und Erzieherin Mandy Großheim Tipps für Naturerlebnisse mit Kindern. Dazu kommen Spielzeug- und Buchempfehlungen, Wissenswertes für Berufstätige, Veranstaltungshinweise und vieles mehr.

Das Klecks-Atelier Ein

Das Klecks-Atelier Ein Spiel zur Ausstellung der Florakinder aus der „AtelierZeit“ Text: Anne-Pia Orth Das brauchst du: • einen Farbwürfel • bunte Stifte • einen beliebigen Spielstein – das kann ein Stein sein, eine Muschel, ein Radiergummi, eine Figur ... Das Ziel: • Würfle deinen Weg durch die Ausstellung und gestalte alle Felder farbig. So geht’s: • Male ein beliebiges weißes Feld in einer Farbe deiner Wahl an. • Setze deinen Spielstein auf dieses Feld. Hier beginnt der Rundgang. • Es wird gewürfelt. Die Farbe auf dem Würfel bestimmt die Farbe für das nächste Feld. Male es in der angezeigten Farbe aus und setze deinen Spielstein darauf. • Dies wird so lange wiederholt, bis du vor einem Klecks stehst. Er schenkt dir zwei weitere Farbfelder. Welche Farbe diese Felder haben sollen, entscheidest du selbst. • So geht es weiter durch die Ausstellung, bis alle weißen Punkte farbig sind. Auf Seite 28-29 wird dir erklärt, wie die Kunstwerke in den Farbklecksen unseres Spiels entstanden sind. 26