Aufrufe
vor 5 Jahren

klecks 1/2015

  • Text
  • Kindergarten
  • Krippe
  • Kita
  • Kinder
  • Kindern
  • Sprache
  • Englisch
  • Sprachen
  • Familienservice
  • Familie
  • Natur
  • Sprechen
  • Eltern
  • Florakinder
In dieser Ausgabe liegt der Schwerpunkt auf dem Thema Mehrsprachigkeit. Lesen Sie, auf welche verschiedenen Arten Kinder in unseren Lernwelten mit anderen Sprachen in Berührung kommen und mit welcher Freude und Begeisterung sie dabei sind. Unsere Erzieherinnen und Erzieher stellen uns ihre Muttersprachen vor und lassen sich beim „Sprachbad" und beim „Englisch spielen" über die Schulter schauen. In jedem klecks geben wir zudem Tipps aus unserer pädagogischen Arbeit weiter: Diesmal gibt die angehende Naturpädagogin und Erzieherin Mandy Großheim Tipps für Naturerlebnisse mit Kindern. Dazu kommen Spielzeug- und Buchempfehlungen, Wissenswertes für Berufstätige, Veranstaltungshinweise und vieles mehr.

Schwerpunkt Pme

Schwerpunkt Pme Lernwelten Pikler im | Porträt Text: Isabel Hempel | Fotos: Mani Wollner „Unser Haus- Und Hofschreiner Versteht genau, was wir brauchen.“ Liebe zum Detail, gepaart mit viel Verständnis für kindliche Bedürfnisse und pädagogischem Wissen. An einem Kräuterbeet im Kita-Garten schneiden ein Grüppchen Kinder und ihre Erzieherin Kräuter fürs Mittagessen, das in der Kita-Küche von Koch Klaus frisch zubereitet wird. „Wir bauen auch Tomaten an. Die Gurken und den Mais haben uns leider die Hasen abgefressen“, sagt die Leiterin lachend. Johannisbeeren und Kapuzinerkresse wachsen hier ebenfalls. Hausmeister Axel mäht den Rasen und hilft beim Pflanzen. „Wir haben hier ein Stück Natur mitten in der Innenstadt“, sagt Cathrin Clouth, die das Areal in der Größe eines Fußballfelds mit Naturmaterialien gestalten ließ. „Der Garten bietet den Kindern tagtäglich eine Vielzahl an Naturer- fahrungen, die so wichtig sind für die Entwicklung. Das selbstständige Erforschen der Natur bei jeder Jahreszeit lässt die Kinder Stück für Stück ihre Umwelt entdecken und verstehen“. Auf verschiedenen Ebenen finden die Kinder verwinkelte Spielplätze und Sandkisten, gebaut aus Naturstein und Holz. In einer Buddelecke kann mit Schlamm und Ton gearbeitet werden. In einer anderen liegen Strohballen. Tipis aus Weidenruten laden zum Versteckspielen ein. Im Sommer lässt sich der Garten in einen Wasserspielplatz verwandeln. Um die weite Welt zu entdecken, müssen die Kinder nur ein paar Schritte gehen. Fast wöchentlich besuchen sie mit ihren Betreuerinnen den Zoo. „Am liebsten beobachten sie die Erd- MaSSgeschreinert: Räume, in denen sich Kinder ausprobieren können 6

im portrait männchen“, sagt Clouth und lacht. Ist es draußen kalt oder regnerisch, findet man die Florakinder oft im Zoo-Aquarium. „Dort ist es dunkel und ,muckelig’ warm. Das lieben sie“, sagt die Leiterin. Im Frühling jedoch sind Willi und seine Familie das Highlight in Köln. Sind die Weinbergschnecken endlich wach, bekommen sie Eierschalen, Salat und Gurkenscheiben zu essen. Füttern erwünscht! Claudia Krause-Löll ist seit 2009 Erzieherin bei den Florakindern Ich arbeite gern beim pme Familienservice, weil ... ... mir das Konzept des pme Familienservice gut gefällt und mir die Arbeit mit Kindern sehr viel Freude bereitet – vor allem aber, weil ich hier als Pädagogin immer wertgeschätzt werde. Das Highlight meiner Arbeitswoche ist ... ... wenn unsere ToyTalk-Figuren Teddy und Daisy zu Besuch kommen und ich die Vorfreude der Kinder spüren kann. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bedeutet für mich ... ... dass ich meine Familie, meine zwei Kinder und meine Freizeit dank flexibler Arbeitszeiten und Back-up- Tagen unter einen Hut bekomme. Gerade im Sommer in den langen Ferienzeiten ist dies eine große Hilfe. Ausgleich zu meinen Beruf finde ich bei ... ... meiner Familie. Wir unternehmen viel gemeinsam in und um Köln. Wir machen Ausflüge in die Natur, gehen Schwimmen oder kuscheln einfach alle zusammen auf der Couch. Was bringt die Zukunft? Meine persönliche Herausforderung wird der Aufbau der ersten Florakinder-Kindergartengruppe im Sommer sein. Ich bin voller Vorfreude und kann es kaum erwarten, meine Ideen und Vorstellungen umzusetzen. 7

Magazine

Klecks Magazin 1/2018
Klecks Magazin 2/2016
klecks 1/2016
klecks 2/2015
klecks 1/2015
klecks 1/2014
Kindergarten Krippe Kita Kinder Kindern Sprache Englisch Sprachen Familienservice Familie Natur Sprechen Eltern Florakinder