Aufrufe
vor 4 Jahren

klecks 1/2016

  • Text
  • Kinder
  • Eltern
  • Kindern
  • Familienservice
  • Tiere
  • Tieren
  • Zeit
  • Tier
  • Vorlesen
  • Stiftung
klecks bietet Eltern und Erziehern das komplette Themenspektrum von Pädagogik bis Psychologie, von Gesundheit über Reisen bis hin zu Spieletipps und Veranstaltungsempfehlungen. klecks erscheint zwei Mal im Jahr und liegt in unseren pme-Kitas, Standorten und Filialen für alle Eltern & Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kostenfrei aus.

Buchtipps Die

Buchtipps Die Lieblingsbücher unserer Vorleser Peterchens Mondfahrt Peter (35 Jahre, Vorleser in der Kita Zwergenland Frankfurt) Dieses Buch wurde mir selbst als Kind vorgelesen. Heute lese ich es sehr gerne meinem Sohn vor. Der arme, dicke Maikäfer Sumsemann will mit Hilfe seiner beiden Freunde Peterchen und Anneliese sein sechstes Beinchen vom Mondberg zurückholen. Auf ihrer Reise erleben die drei Freunde viele spannende Abenteuer. Oft kann mein Sohn es abends gar nicht abwarten, ins Bett zu hüpfen und der Geschichte von Peterchens Mondfahrt zu lauschen. Für mich DER Kinderbuchklassiker, der in jedes Kinderzimmer gehört. Das Hühnchen Sabinchen Lisa (26 Jahre, Vorleserin in der Kita Wolkenzwerge Berlin) Das Hühnchen Sabinchen ist in meiner Familie DAS Kinderbuch schlechthin. Sabinchen findet ihr Leben auf dem Bauernhof schrecklich langweilig. Sie entscheidet kurzerhand, dass sie ihre Zeit lieber in die angenehmen und schönen Dinge des Lebens investiert und zieht daraufhin los. In witziger Reimform wird von der Reise des kleinen Hühnchens und seinen Begegnungen berichtet. Meine Oma hat uns Enkelkindern das Buch so oft vorgelesen, dass sie es irgendwann auswendig aufsagen konnte. Autor: Gerdt von Bassewitz Verlag: Südwest-Verlag Autorin: Marianne Speisebecher Verlag: Thienemann-Esslinger Augen zu, kleiner Tiger! Christina (40 Jahre, Vorleserin in der Kita Zwergenland Frankfurt) Diese Geschichte habe ich längere Zeit meinem zweijährigen Sohn vorgelesen. Der kleine Tiger mag nie schlafen gehen, da er Angst hat, etwas zu verpassen. Seine Mutter nimmt ihn mit ins Land der Träume und erzählt ihm, was er alles sehen kann, wenn er die Augen schließt. Das Buch enthält wunderschöne impressionistische Illustrationen. Zilli, Billi und Willi Andrea (38 Jahre, Vorleserin in der Kita Wolkenzwerge Berlin) Schon als Kind liebte ich die drei kleinen Schweinchen Zilli, Billi und Willi. Als meine Tochter noch klein war, entdeckte ich das Buch in einem Bücherladen wieder und musste es sofort kaufen. Ich finde, es ist eine schön illustrierte Geschichte und vor allem für kleine Kinder gut vorzulesen, da sie recht kurzweilig ist. Genau aus diesem Grund habe ich sie auch für den Vorlesetag ausgewählt. Autorin: Kate Banks Moritz Verlag Autorin: Elizabeth Shaw Verlag: Kinderbuchverlag, Berlin 16

Vorlese-Empfehlungen der Stiftung Lesen Farben Buch Schon auf dem Cover und auch auf den Einband- Innenseiten springen sie einem förmlich entgegen: viele bunte Farbkleckse und Fingerabdrücke. Doch die Farbenpracht muss man sich in diesem kleinen „Lehr-Buch“ erst einmal erarbeiten! Denn zunächst ist da nur ein schlichter grauer Fingerabdruck. Hmmm, vielleicht passt da ja ganz genau die Fingerspitze des Betrachters drauf? Einmal drücken, und schon findet man ringsum bunte Kleckse. Die sind noch ein bisschen schüchtern, aber im Verlauf der Seiten und mit tatkräftiger Unterstützung der kleinen Leser wird das nicht nur ein kunterbuntes, sondern auch ein sehr lehrreiches Farbabenteuer. Ein Mitmachbuch zum Thema Farben, das ganz und gar auf die Fantasie der Kinder setzt. Autor/Herausgeber: Hervé Tullet Altersempfehlung: ab ca. 3 - 4 Jahre Verlag: Velber Hast du Angst?“, fragte die Maus Die kleine Maus Mina versteht nicht, was ihre Mama meint: Sie hat beim Einkaufen Angst bekommen und ist heilfroh, wieder im sicheren Mäusebau angekommen zu sein. Aber wo ist die Angst jetzt? Und was ist das überhaupt? Das neugierige Mäuschen zieht aus, das Fürchten zu lernen – und fragt den Löwen, das Stinktier, den Hund und viele andere danach, was Angst bedeutet. Doch als sie auf die Schlange trifft, kriecht plötzlich so etwas Kaltes in ihre Mäusepfoten. Und mit letzter Kraft rettet sie sich in ihr Zuhause, zu ihrer Mama und den Mäusegeschwistern. Wie gut, wenn man sich so beschützt fühlen kann ... Autor: Rafik Schami Altersempfehlung: ab ca. 4 Jahre Verlag: Beltz & Gelberg 17

Magazine

Klecks Magazin 1/2018
Klecks Magazin 2/2016
klecks 1/2016
klecks 2/2015
klecks 1/2015
klecks 1/2014
Kinder Eltern Kindern Familienservice Tiere Tieren Zeit Tier Vorlesen Stiftung