Aufrufe
vor 1 Jahr

Klecks Magazin 1/2018

  • Text
  • Kinderbetreuung
  • Kindergarten
  • Kita
  • Spieltipps
  • Paedagogik
  • Erziehung
  • Magazin
  • Kinder
  • Eltern
  • Zeit
klecks ist das Magazin des pme Familienservice für junge Familien. Das Magazin deckt ein breites Themenfeld ab: von Erziehung bis Psychologie, von Gesundheit über Reisen bis hin zu Spieletipps und Veranstaltungsempfehlungen. klecks erscheint einmal im Jahr und liegt in unseren pme-Kitas, Standorten und Filialen für alle Eltern & Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kostenfrei aus.

Auf groSSer Fahrt mit

Auf groSSer Fahrt mit dem Lastenrad Babboe Max-E Kita-Ausflüge, Waldtage und Stadtfahrten: Für Kinderbetreuungspersonen und Großfamilien ist der sichere Transport von mehreren Kindern manchmal eine echte Herausforderung. Der neueste Streich des niederländischen Lastenradherstellers Babboe bietet da eine wirklich gute umweltfreundliche Alternative zu Auto, Bus und Bahn. Jennifer Bergmann von der Kita BulliGarten hat als erste die Weltneuheit mit Elektrounterstützung, in der bis zu sechs Kinder gleichzeitig transportiert werden können, getestet. Bevor es losgeht Meine allererste Fahrt habe ich ohne Kinder gemacht. Und das war auch gut so, denn das Lastenrad fährt sich ganz anders als ein herkömmliches Fahrrad. Es ist nicht so wendig, die Lenkung reagiert sehr sensibel, und bei Kurven braucht man Körpereinsatz. Man benötigt mehr Platz als mit einem normalen Fahrrad und muss auch viel vorausschauender fahren, weil man nicht einfach einen Schlenker machen kann. Nach mehreren Testläufen ohne Ladung durften fünf Kinder zwischen zwei und drei Jahren mitfahren. Das Fahrrad ist sehr stabil, fährt sich gleichmäßig und fühlte sich für Fahrerin wie Kinder sehr sicher an. Dank einer Schaltung mit sieben Gängen und guter Unterstützung durch den Akku kamen wir gut voran – und dank der guten Bremsen auch wieder zum Stehen. Sicher und stabil Das Babboe Max-E ist hochwertig verarbeitet und sehr sicher. Die Kinder waren mit den integrierten Dreipunktgurten sicher angeschnallt und haben sich wohlgefühlt, und ich als Fahrerin wusste sie gut aufgehoben. Die Transportbox lässt sich leicht verschließen, so dass kein Kind über Bord gehen kann. Auch die Beleuchtung ist hervorragend: Rechts und links an der Transportbox sind Leuchten befestigt, die ein helles Licht abgeben. So werden wir im Straßenverkehr jederzeit gut gesehen. Die Transportbox bietet Platz für sechs Kinder. Wir haben sie mit fünf Kindern getestet, die angesichts des kalten Wetters dick angezogen waren. Da war die Box dann schon gut gefüllt. Bei schlechtem Wetter lässt sie sich mit einem Verdeck überdachen, so dass die Kinder ideal vor Regen, Wind und Kälte geschützt sind. Da die Box allerdings sehr hoch ist, fühlte 10

Gewinnspiel! Babboe Max-E Gewinnen Sie das Babboe Max-E Lastenrad! Lesen Sie mehr dazu auf Seite 44. ich mich bei geschlossenem Verdeck in der Sicht ein wenig eingeschränkt. Praktisch für den Einsatz in Kitas ist, dass Sattel und Lenker verstellbar sind. So kann jedes Teammitglied problemlos mit dem Rad fahren. Ideal für Ausflüge Wenn man sich erst einmal an die Größe des Rades gewöhnt hat, macht das Fahren viel Spaß und ist eine tolle Art, mit Kindern Ausflüge zu machen. Im Stadtverkehr wollte ich mit so vielen Kindern ohne Übung nicht fahren, aber für breite Wege und Ausfahrten außerhalb der Stadt ist das Babboe Max-E ideal. Schön ist, dass man die Kinder sieht und sich während der Fahrt mit ihnen unterhalten kann. Das Fahrzeug ist witzig und macht was her, was auch die Eltern unserer Kinder begeistert hat. Preis: 3.699 Euro Den ausführlichen Bericht von Jennifer lesen Sie im Work:Life:Blog 11

Magazine

Klecks Magazin 1/2018
Klecks Magazin 2/2016
klecks 1/2016
klecks 2/2015
klecks 1/2015
klecks 1/2014
Kinderbetreuung Kindergarten Kita Spieltipps Paedagogik Erziehung Magazin Kinder Eltern Zeit