Aufrufe
vor 1 Jahr

Klecks Magazin 1/2018

  • Text
  • Kinderbetreuung
  • Kindergarten
  • Kita
  • Spieltipps
  • Paedagogik
  • Erziehung
  • Magazin
  • Kinder
  • Eltern
  • Zeit
klecks ist das Magazin des pme Familienservice für junge Familien. Das Magazin deckt ein breites Themenfeld ab: von Erziehung bis Psychologie, von Gesundheit über Reisen bis hin zu Spieletipps und Veranstaltungsempfehlungen. klecks erscheint einmal im Jahr und liegt in unseren pme-Kitas, Standorten und Filialen für alle Eltern & Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kostenfrei aus.

Kinderpartyknaller!!!

Kinderpartyknaller!!! Kindergeburtstag mit Wiener Würstchen und Topfschlagen? Das ist doch langweilig. Backen Sie zusammen mit den Kindern Pizza am Stiel oder basteln Sie wilde Tiermasken. So wird die nächste Party garantiert ein Erfolg! Partysnack Pizzaschnecken Zutaten: 300 Gramm Mehl 1 Päckchen Trockenhefe 1 Prise Zucker 150 ml lauwarmes Wasser ½ TL Salz Tomatenmark Pfeffer & Gewürze nach Bedarf 150 Gramm geriebener Käse Toppings nach Wahl 1. Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel und drücken Sie eine Mulde hinein. Geben Sie nun die Hefe in die Mulde und streuen Sie eine Prise Zucker und das Salz darüber. 2. Geben Sie das Wasser in und um die Mulde. 3. Verarbeiten Sie alles zu einem glatten Teig und lassen Sie ihn anschließend etwa 1 Stunde ruhen. 4. Rollen Sie den Teig zu einem Rechteck (ca. 20 x 30 cm) aus. 5. Streichen Sie das Tomatenmark auf den Teig. Lassen Sie dabei einen Rand. 6. Verteilen Sie die Toppings gleichmäßig auf dem Teig und würzen Sie mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern. Achtung: Toppings mit hohem Wasseranteil (z. B. Tomaten) machen die Pizza zu matschig! 7. Streuen Sie großzügig Käse darüber. 8. Rollen Sie den Teig nun vorsichtig von der längeren Seite her auf und schneiden Sie ihn in gleichmäßige (nicht zu dicke) Scheiben. 9. Setzen Sie die Röllchen mit der Schnittseite auf ein Blech mit Backpapier und backen Sie sie im vorgeheizten Ofen bei etwa 225° C ca. 10 bis 15 Minuten. 10. Stecken Sie stabile Strohhalme hinein und lassen Sie die Röllchen vor dem Verzehr leicht abkühlen. Tierische Maskenparty Zubehör: Pappteller Bunte Farben und Pinsel Bastelschere und Nagelschere Dünnes Gummiband Bunter Pappkarton 1. Halbieren Sie den Pappteller mit der Schere. 2. Schneiden Sie Löcher für die Augen (Abstand ca. 10 cm) und eine Aussparung für die Nase ein. 3. Bemalen Sie die Maske nach Lust und Laune (z. B. als Zebra, Maus, Löwe). 4. Zusätzlich können Sie Ohren aus buntem Pappkarton ausschneiden und mit Bastelkleber auf die Maske aufkleben. 5. Stechen Sie nun links und rechts mit einer Nagelschere kleine Löcher in die Maske und ziehen Sie ein dünnes Gummiband hindurch. 26

Hörbuch-Trend: Mit der Toniebox auf Reisen Insgesamt 1.800 km anstrengender Autofahrt lagen vor uns. Wir benötigten eine unkomplizierte und vor allem robuste Beschäftigungsmöglichkeit für unseren Sohn, wenn die Bilderbücher ausgelesen und die Spielzeuge ausgespielt waren. Da kam mir die Toniebox in den Sinn, von der ich schon viel Positives gehört hatte. Schon beim Auspacken war klar: Die rote Box ist ideal für kleine, wilde Kerle. Sie ist nicht nur sturzfest, sondern auch haptisch sehr schön und lässt sich kinderleicht bedienen. Das Paket enthält außerdem eine kleine Toniefigur in Form eines Löwen, über die das Hörbuch abgespielt wird. Nach einem kurzen Set-up, für das ich vor Inbetriebnahme einen Account anlegen musste, war die Box sofort einsatzbereit. Die Funktionen sind sehr einfach. Das Ein- und Ausschalten des Geräts wird durch das Auf- und Absetzen der Löwenfigur gesteuert. Die Lautstärke lässt sich über kleine, niedliche Ohren am Gerät regeln. Auch der Autotest verlief erfolgreich. Unser Sohn konnte die Toniebox alleine navigieren und die Lautstärke so einstellen, dass sie zwar die Autogeräusche übertönte, aber nie zu stark wurde, wenn er die Box direkt vor sein Gesicht hielt. Einzig das Hörbuch war nach dem vierten Durchlauf etwas eintönig für uns Eltern. Dafür gibt es aber eine wundervolle Auswahl an weiteren Toniefiguren mit anderen Geschichten, wie Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg, oder zum Selbstbespielen, die bereits auf seiner Wunschliste für das nächste Weihnachtsfest stehen. Mein Fazit Die Toniebox ist ein Zauberwürfel, der Kinderaugen zum Leuchten und Kinderohren zum Lauschen bringt. Empfohlen ab drei Jahren. Preis: 79,95 Euro Restlose Begeisterung Bevor es nun auf große Fahrt nach Österreich ging, wollte sich mein Sohn selber von seinem neuen Reisebegleiter überzeugen. Sofort schnappte er sich den roten Würfel und tanzte ausgelassen zur Titelmusik des mitgelieferten Hörbuchs. Danach lauschte er gespannt. Elias und seine Mama Nicole haben für uns die Toniebox getestet. Gewinnspiel! 3 x Toniebox Sie haben die Möglichkeit, eine Toniebox zu gewinnen. Weitere Informationen zum Gewinnspiel finden Sie auf Seite 44. 27

Magazine

Klecks Magazin 1/2018
Klecks Magazin 2/2016
klecks 1/2016
klecks 2/2015
klecks 1/2015
klecks 1/2014
Kinderbetreuung Kindergarten Kita Spieltipps Paedagogik Erziehung Magazin Kinder Eltern Zeit