Aufrufe
vor 2 Jahren

Klecks Magazin 2/2016

  • Text
  • Erziehung
  • Paedagogik
  • Forschen
  • Hamburg
  • Erzieher
  • Kinder
  • Eltern
  • Familienservice
  • Elterngeld
  • Kindertagespflege
klecks bietet Eltern und Erziehern das komplette Themenspektrum von Pädagogik bis Psychologie, von Gesundheit über Reisen bis hin zu Spieletipps und Veranstaltungsempfehlungen. klecks erscheint zwei Mal im Jahr und liegt in unseren pme-Kitas, Standorten und Filialen für alle Eltern & Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kostenfrei aus.

Bücher, die die Welt

Bücher, die die Welt bewegen Neue Kinderbücher aus dem Oetinger Verlag Im Ausgraben von Kinderbuchschätzen ist der Oetinger Verlag ein wahrer Meister. Es gibt kaum ein Kind, das nicht mindestens ein Buch aus dem Hause Oetinger verschlungen hat. Bereits 1949 hatte der Hamburger Verlag die wunderbare Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren nach Deutschland geholt. Figuren wie Michel aus Lönneberga, Pettersson und Findus und das Sams sind mittlerweile Klassiker der Kinderliteratur und haben einen festen Platz in unseren Herzen. Das Zeug zum Dauerbrenner haben auch die Sommer-Neuerscheinungen des Verlagshauses. Und das Beste: Sie können eines von vier Buchpaketen gewinnen! Mehr Infos auf S. 45. Unsere Lieblings-Neuerscheinungen für Kinder von 1 bis 3 Jahren Der kleine Fuchs hört einen Mucks Der kleine Fuchs hört einen Mucks. War das die Eule? Oder der Hahn? Oder vielleicht doch das Schweinchen? Nein – die machen ganz andere Töne. Doch dann entdeckt der kleine Fuchs, woher der Laut kommt: natürlich von seiner Mama! Von Anne-Kristin zur Brügge und Tanja Jacobs Altersempfehlung: ab 18 Monate Mats & Frida. Alles wieder gut! „Huuuui!“. Frida und Mats rasen mit Laufrad und Rennauto den Weg runter. Bis Frida gegen das kleine Feuerwehrauto fährt und einen Kratzer am Arm hat. Mats pustet und gibt ihr sogar seinen Kuschelhasen. Doch erst ein buntes Pflaster von Mama hilft. So eins will Mats natürlich auch! Von Lena Kleine Bornhorst und Jan Gadermann Altersempfehlung: ab 18 Monate Welches Pferd heiSSt Gerd? Wenn Tiere aus der Art fallen: Wer findet Ingo, den Flamingo, Katze Matze oder Hund Siegmund? In diesem lustigen Bilderbuch sind kleine Entdecker gefordert, denn jeweils eines der Tiere schlägt ein wenig aus der Art. Da tänzelt ein Mops im Tutu durch die Siedlung. Ein Pferd schwingt sich als Superman in die Lüfte. Und eine Qualle bläst die Trompete. Das Buch lädt dazu ein, die Tierwelt mal ganz anders kennenzulernen. Von Anne-Kristin zur Brügge und Katrin Wessel Altersempfehlung: ab 2,5 Jahre 48

„Die ganze Welt ist voll von Sachen, und es ist wirklich nötig, dass jemand sie fíndet.“ (aus „Pippi Langstrumpf“) Tipp: Bücher kaufen im pme Webshop Alle vorgestellten Bücher können Sie über unseren Webshop bestellen. Melden Sie sich dazu einfach bei www.familienservice.de/buecher an und stöbern Sie in unserem umfangreichen Sortiment. Unsere Lieblingsbücher für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren Agathe bleibt wach Fräulein Hicks und die kleine Pupswolke Achtung: Die unaufhaltsamen Fünf sind mitten unter uns! Doch wer ist wohl am unaufhaltsamsten? Fräulein Hicks oder die kleine Pupswolke? Der Rülps, Professor Hatschi oder der Gähn-Mähn? Ein verrückter Wettstreit beginnt. Und gerade als alle glauben, es gäbe gar keinen Sieger, da taucht noch ein ganz anderer Kandidat auf – fürchterlicher als alle anderen! Eine amüsante Auseinandersetzung mit den Körperfunktionen. Von Eva Dax und Sabine Dully Altersempfehlung: ab 4 Jahre Agathe ist eine kleine Eule. Genau genommen eine kleine Nacht-Eule. Am Tag schläft sie. Und in der Nacht ist sie wach. Normalerweise. Denn heute ist alles anders. Heute will Agathe den ganzen Tag wach bleiben, um von morgens bis abends mit ihren Freunden zu spielen. Doch im Laufe des Tages wird Agathe schrecklich müde und gähnt, was das Zeug hält. Vielleicht hilft ein eiskaltes Bad im Fluss? Oder Kaffee? Oder Erschrecken? Oder vom Baum springen? Agathes Freunde haben jede Menge Ideen – eine wagemutige Rettungsaktion inklusive. Von Meike Haberstock Altersempfehlung: ab 4 Jahre Mama Muh fährt Boot Ein ruhiger Sommertag und am See mit Booten spielen? Viel zu öde für die Krähe aus Jujja Wieslanders und Sven Nordqvists Bilderbuch „Mama Muh fährt Boot“! Sie will ein Rennboot. Also schnappt sie sich das Ruderboot des Bauern, befestigt daran Mama Muhs Fahrradschlauch als Propeller – und schon soll es losgehen! Doch was dann tatsächlich losgeht, ist für alle ganz schön überraschend. Von Jujja Wieslander und Sven Nordqvist Altersempfehlung: ab 4 Jahre 49

Magazine

Klecks Magazin 1/2018
Klecks Magazin 2/2016
klecks 1/2016
klecks 2/2015
klecks 1/2015
klecks 1/2014
Erziehung Paedagogik Forschen Hamburg Erzieher Kinder Eltern Familienservice Elterngeld Kindertagespflege